Nervige Paare

Ich beteuere hier und heute voller Stolz, Teil eines nicht-nervigen Paares zu sein.
Sitzen, stehen oder tanzen wir beide zusammen mit anderen Leuten, schaffen wir es nämlich tatsächlich, für mehr als drei Minuten die Finger voneinander zu lassen. Wir haben es sogar außerdem noch drauf, unabhängig voneinander Gespräche zu führen – und das sogar mit Singles.

Böse Zungen könnten jetzt natürlich behaupten, unser öffentliches Benehmen sei weder eine besondere Leistung noch großartig ungewöhnlich. Von wegen!

Viele Paare, auch solche, die ihre Zwanziger, Dreißiger oder gar Vierziger überschritten haben, fühlen sich dazu berufen, ihre Zusammengehörigkeit auf höchst aufdringliche Art und Weise publik zu machen. Es wird miteinander gefummelt, gezüngelt und geflüstert was das Zeug hält, sodass allen anderen im Umkreis von fünf bis fünfzig Metern nur noch das Bad in einem Meer aus Fremdscham bleibt.
Geht es hierbei tatsächlich nur um öffentliche Zuneigungsbekundung? Glaube ich kaum. Mit seinem plakativen Verhalten verfolgt das nervige Paar vor allem folgende zwei Ziele:
1. allen zeigen, welch wertvolle Fleisch- und Blut-Trophäe man an der Hand spazieren trägt und
2. den Singles zeigen, welch erbärmliches, lebensunwertes Leben sie führen müssen, so ganz ohne Schlabber-Partner.

Doch de facto sind sie die armen Schweine, denn obwohl sie einen Partner haben, verstehen die beiden rein gar nichts von Liebe. Die beginnt nämlich da, wo man gegenüber anderen Menschen – ganz egal ob bekannt oder fremd – Anstand beweist. Diese Art Turteltäubchen geilen sich jedoch lediglich an der Tatsache auf, dass sie sich ihren narzisstischen Wunsch erfüllen konnten, jemand an sich zu binden. Nur deshalb halten sie sich schon als Einzelperson für doppelt so wertvoll wie ein Single.

Ohne Publikum zanken die beiden sich vermutlich permanent, aber Trennung kommt nicht in Frage, denn dann wäre man ja nur noch halb so viel wert. Und wenn sie sich eines schönen Tages gegenseitig doch völlig zerfleischt haben, sind sie plötzlich genau der Single-Abschaum, den sie einst vorgeführt haben und müssen sich schleunigst auf die Suche nach ihrem nächsten Seelenverwandten begeben.

 

2 thoughts on “Nervige Paare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: